28. Juli 2017 Kunststylist

Emotionale Bilder von Claudia Küster

Es ist für Claudia Küster immer wieder ein magischer Moment, wenn der erste Farbauftrag auf die Leinwand ihrer Bilder trifft. Wenn zum ersten Mal der Pinsel, der Spachtel oder Schaber die frisch aufgebrachte Farbe verteilt. Damit beginnt aufs Neue eine Reise, deren Ziel sie zu dem Zeitpunkt noch nicht genau kennt.

Claudia Küster – lebendige Abstraktionen

Erst im Laufe des künstlerischen Prozesses kristallisiert es sich heraus, nimmt Farbe und Form an. Wenn sie am Ziel angekommen ist, das Malwerkzeug aus der Hand legt und die Bilder abgeschlossen sind, kann wiederum für den Betrachter die Reise beginnen. Denn jedes ihrer Bilder soll für die betrachtende Person nicht einfach ein fertiges Produkt sein. Es ist eine Einladung, die Fantasie auf Entdeckungsreise zu schicken.

Auf den ersten Blick mögen Claudia Küsters Arbeiten abstrakt, oft nicht gegenständlich wirken. Ihre Bilder sind sehr häufig ein Ausdruck dessen, was sie bewegt und beschäftigt. Die sie umgebende Welt und ihre Facetten, Empfindungen und Eindrücke spielen eine starke Rolle bei ihrer Entstehung. Doch genauso wie sich Gefühle nicht immer in klare Worte fassen lassen, nehmen Empfindungen auf der Leinwand nicht immer konkrete Formenan.

Bei der Auswahl ihrer Farben bewegt sich Claudia Küster in einem Spektrum eher zurückhaltender Töne. Im Gegensatz dazu können sie sehr dynamisch und kraftvoll die Leinwand prägen. Auch darin spiegelt sich die Vielschichtigkeit dessen wider, was die Künstlerin umgibt und beschäftigt. In diese Vielschichtigkeit möchte sie den Betrachter über ihre Bilder hineinziehen. Nur wenige ihrer Arbeiten werden sich auf den ersten Blick ganz erschließen. Ihr Wunsch ist es, dass man sich beim Betrachten die Zeit nimmt, sie zu ergründen.

Der Begriff Vielschichtigkeit lässt sich im wahrsten Sinne auch auf die Arbeitsweise der Malerin übertragen. Viele ihrer Bilder entstehen auf zuvor dunkel grundierten Leinwänden. Dann beginnt sie, die Farben in mehreren Schichten aufzutragen, sie zu spachteln, in sie hineinzuritzen, zu schaben, zu zeichnen, sie aufzubauen, wieder abzutragen, zu zerstören und wieder neu zu erschaffen. Sie verwendet dazu Acrylfarben, verschiedenartige Emulsionen, Graphit, Ölkreide und Harze.

Das Ergebnis ist etwas, das Tiefe ausstrahlt

Gleichzeitig versucht die Künstlerin, Formen und Farben auf das Wesentliche zu reduzieren, um Spontanität und ein gewisses Maß an Leichtigkeit nicht in den Farbschichten zu verlieren. Und genau darin liegt der Reiz vieler ihrer Bilder – in dem Spannungsfeld zwischen Tiefe und Leichtigkeit, zwischen Geheimnis und Offenheit, zwischen Ordnung und Nichtordnung, zwischen Sichtbarem und sich erst langsam Erschließendem.

Claudia Küsters Wunsch ist es, dass ihre Bilder besonders eines sichtbar machen: wie wichtig es ihr ist, durch sie andere Menschen zu erreichen und sie zu Entdeckungen einzuladen.

Ihre Bildersind meist mit hellen Farben gemalt und besitzen häufig viele Farbschichten. Ihre Bilder sind stark reduziert. Dennoch, oder vielleicht deshalb sind diese Bilder so harmonisch. Viele ihrer Werke haben wenige Farbakzente, die sie ganz bewusst so integriert, dass eine Räumlichkeit entsteht und den Betrachter fesselt.

Sprechen Sie mich an, gerne helfe ich Ihnen sich mit dem Thema Kunst kaufen oder mieten auseinanderzusetzen und die wichtigen Fragen zu klären

Jetzt Kontakt aufnehmen

Artikel aus der Zeitschrift ArtProfil

Besuchen Sie mich auf meiner Kunststylist Facebook Seite und erhalten hier die Informationen über neue Blog Beiträge und vielen Aktivitäten rund um das Thema Kunst.

https://www.facebook.com/kunststylist/

 

Weitere schöne Bilder anderer Künstler finden Sie HIER

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen